Braun Oral B PRO 6500 elektrische Zahnbürste im Test

Im März 2016 wurde die Braun Oral B PRO 6500 Testsieger bei der Stiftung Warentest, Grund genug diese elektrische Zahnbürste selber einmal zu testen und eigene Erfahrungen zu veröffentlichen.

elektrische Zahnbürste Braun Oral B PRO 6500
Braun Oral B elektrische Zahnbürste - PRO 6500

Kurzübersicht zur Braun Oral B PRO 6500

Bevor ich gleich ins Detail gehe eine kurze Zusammenfassung vorab: Nachdem ich diese Zahnbürste zwei Wochen getestet habe, kann ich den ersten Platz im Test nachvollziehen und dir die PRO 6500 von Oral B ebenfalls ans Herz legen. Sie ist handlich, bequem und überzeugt vor allem durch ihre Vielfalt, insgesamt fünf verschiedene Reinigungs-Modi sind einstellbar. Das Reinigungsergebnis ist toll, die Zähne fühlen sich sauber und glatt an.

Dank SmartGuide und kurzer Vibration im Handstück putzt man wesentlich genauer bzw. achtet mehr auf das Putzverhalten, was dazu führt, dass alle vier Kieferquadranten (oben links, oben rechts, unten links, unten rechts) gleichmäßig gereinigt werden.

Bei der kostenfreien App werden die Meinungen im täglichen Leben wohl auseinander gehen, einige werden sie nutzen, andere nicht. Ich persönlich brauche sie nicht zwingend und habe sie auch nicht täglich genutzt. Die eigentliche Idee hinter der App und einzelne Funktionen finde ich aber gut. Warum, liest Du weiter unten.

Im Lieferumfang enthalten sind:

Braun Oral B PRO 6500 elektrische Zahnbürste im Test

  • 2x wiederaufladbare Handstücke
  • 1x Ladestation mit Aufbewahrungsmöglichkeit für Aufsätze
  • 4x Aufsteckbürsten
    (weiterführende Infos dazu findest Du hier)
  • 1x drahtloser SmartGuide
  • 1x Reise-Etui

Verarbeitung, Handhabung und Putzmodi

Die Oral B TriZone 6500 im TestDie Verarbeitung der Zahnbürste ist sehr gelungen und wirkt durchweg hochwertig. Obwohl das Handstück ein wenig breiter ist, liegt es extrem gut in der Hand und ist sehr angenehm zu halten. Optisch ist das Modell schlicht gehalten, weiß ist die dominierende Farbe, wodurch es sich in jedem Badezimmer gut integrieren lassen sollte.

Wenn man von einer älteren Zahnbürste oder gar einer Handzahnbürste auf dieses Modell wechselt, wird man sich beim ersten Putzvorgang eventuell ein wenig „erschrecken“, denn der fühlt sich schon sehr kräftig an. Deshalb habe ich zu Beginn den sanften Putzmodus genutzt und bin dann nach einigen Tagen auf den normalen gewechselt.

Insgesamt verfügt die PRO 6500 über fünf Putzmodi.

Braun Oral B PRO 6500 Putzmodi

Wählt man davon einen aus, werden automatisch Einstellungen am Handteil vorgenommen. Hierbei geht es beispielsweise darum, wie stark die Rotation ist und wie lange der Timer läuft. Die fünf Putzmodi sind:

  1. Reinigen
    Gründliche Reinigung für den täglichen Bedarf, Timer steht auf zwei Minuten (30 Sekunden je Kieferquadrant)
  2. Tiefenreinigung
    Besonders gründliche Reinigung mit verlängerter Putzzeit von 45 Sekunden je Kieferquadrant (insgesamt also drei Minuten)
  3. Sensitiv
    Sanfte und dennoch gründliche Reinigung für empfindliche Zähne und Stellen
  4. Aufhellen
    Die Geschwindigkeit beim Putzen variiert, was zu einem reinigenden Poliereffekt führt und damit zur Zahnaufhellung beiträgt
  5. Zahnfleisch-Schutz
    Sanfte Massage des Zahnfleisches

Was ich als sehr angenehm empfunden habe, ist die Aufteilung der Putzzeit in vier Kieferbereiche. Erfahrungsgemäß ist es beim Zähne putzen ja mittlerweile so, dass man gar nicht mehr groß nachdenkt. Man liest etwas oder läuft durch die Gegend, dabei wird die Zahnbürste irgendwie hin und her bewegt. Durch die Aufteilung putzt man plötzlich automatisch jeden Bereich gleichmäßig gründlich und wird nach 30 Sekunden durch eine kurze Vibration daran erinnert, den nächsten Kieferbereich zu putzen.

Ähnliches gilt, wenn man zu viel Druck aufbringt. Dann stoppt die Bürste kurz, vibriert und leuchtet rot auf.

Der Oral B SmartGuide

Oral B SmartGuide

Zusätzlich zum Vibrieren hilft dir auch der SmartGuide dabei, Zähne gleichmäßig zu putzen. Dieser zeigt dir unter anderem die aktuelle Putzzeit, sowie den eingestellten Modus an. Wenn 30 Sekunden (oder je nach Einstellung 45 Sekunden) vorbei sind und Du zum nächsten Bereich übergehen kannst, wird ein „Balken“ durchgehend schwarz, während der nächste blinkt. Neben den Signalen an dem Handstück bekommst Du hier also noch visuelle Unterstützung. Wenn Du fertig bist mit Putzen wird dir noch ein Smiley angezeigt, wenn Du gut und gründlich geputzt hast.

In wie weit man dies nun braucht, sei jedem selber überlassen. Mir persönlich reichen die Signale an dem Handstück, andere benötigen den visuellen Impuls, um sich zu konzentrieren. Deshalb ist es gut, dass er mitgeliefert wird, so kann jeder selber entscheiden, ob er ihn nutzen möchte oder nicht.

Wenn Du gerade keine Zähne putzt, wird dir übrigens die Uhrzeit angezeigt. Das wiederum fand ich sehr angenehm, da ich keine Uhr am Waschbecken habe 🙂

Bluetooth und Smartphone App

Die SmartSeries PRO 6500 verfügt über Bluetooth und kann so mit dem eigenen Smartphone verbunden werden, sofern man iOS oder Android nutzt. Die App ist dann sowas wie mein ganz persönlicher Putzassistent, der mein Putzverhalten aufzeichnet und mir Tipps und Empfehlungen gibt.

linkes Menü der Oral B Smartphone App
rechtes Menü der Oral B Smartphone App

Es gibt ein paar Dinge in der App, die man meiner Meinung nach nicht wirklich braucht. So kannst Du dir beispielsweise Erfolge anzeigen lassen wie „Putze an sieben Tagen deine Zähne zwischen 3:30 und 6:00 Uhr“. Das hat etwas von einem Computerspiel, in dem man Missionen erfüllen muss.

Schon sinnvoller ist – ähnlich wie auf dem SmartGuide – die visuelle Anzeige und der integrierte Timer. Außerdem kann die App mit persönlichen Benachrichtigungen versehen werden, um beispielsweise Abends an die Nutzung der Mundspülung oder nach zwei Monaten an den Tausch vom Bürstenkopf erinnert zu werden.

Richtig gut und hilfreich sind Zahnpflegeanleitungen, die man über die App konfigurieren kann, wodurch auch gleichzeitig der Putzmodus im Handstück konfiguriert wird.

Oral B App - Zahnpflegeanleitungen Übersicht
Oral B APP - Zahnpflegeanleitung zum Zähne aufhellen
Zähne aufhellen mit Braun Oral B Zahnpflegeanleitung
Zahnaufhellung mit Braun Oral B Zahnpflegeanleitung
Braun App Zahnpflegeanleitung zum Zähne aufhellen
Oral B APP - Zahnpflegeanleitung zum Zähne aufhellen

Du hast nun eine Anleitung ausgesucht und putzt nun entsprechend deine Zähne. Wenn Du die App beim Putzen offen hast, siehst Du das Gebiss mit der entsprechenden Anleitung und kannst im Anschluss noch eintragen, ob Du eine Mundspülung und Zahnseide genutzt hast.

Oral B App Anzeige
Oral B Anzeige in der Smartphone App
Oral B Smartphone App Ergebnisanzeige

Alternativ – und das habe ich dann gemacht – kannst Du auch ohne die App zu starten deine Zähne putzen. Dein Handstück speichert nämlich alle Putzvorgänge und synchronisiert diese, sobald Du die App öffnest. Einziger Nachteil: Du kannst im Nachhinein nicht mehr angeben, ob Du Mundspülung und Co. benutzt hast.

Zwischenstand der Zahnaufhellung mit der Oral B App
Putzübersicht in der Smartphone App von Oral B

Mein Fazit zur App: Vor allem die vorgegebenen Putzanleitungen sind sehr hilfreich und empfehlenswert. Ansonsten ist ein wenig Spielerei mit dabei, wo jeder für sich selber entscheiden muss, was davon genutzt wird und was nicht.

Fragen & Antworten

Wie lange hält der Akku?

Der Ladevorgang vom Akku ist ziemlich lang, etwa 20 – 24 Stunden dauert es, bis er komplett geladen ist. Im Test wurde die Zahnbürste zwei bis drei mal am Tag benutzt, im Schnitt (sieht man in der App) hat ein Putzvorgang 2:55 Minuten gedauert. Bis der Akku leer war, vergingen sieben Tage bzw. etwas mehr als 43 Minuten reine Putzzeit. Wenn man also zwei Mal am Tag für je zwei Minuten putzt, kann der Akku auch zehn Tage und länger halten.

Was bemerkenswert ist: Es gab in den sieben Tagen keinen spürbaren Leistungsabfall, erst am siebten Tag hat sich der leere Akku bemerkbar gemacht, indem die Bürsten sich deutlich langsamer bewegt haben.

Die Laufzeit von sieben Tagen ist meiner Meinung nach in Ordnung, aber nichts Besonderes. Für kurze Reisen wird das Ladegerät somit nicht benötigt und selbst wenn doch, es ist klein und handlich, so dass es sich gut verstauen lässt.

Welche Aufsätze sind enthalten?

Insgesamt werden vier Aufsteckbürsten mitgeliefert:

  • 1x CrossAction
  • 1x Tiefenreinigung
  • 1x 3D White
  • 1x Sensitive

Auch der TriZone Aufsatz ist passend, wird allerdings nicht mitgeliefert. Wofür die einzelnen Aufsätze sind, kannst Du in dem gesonderten Beitrag dazu lesen: Oral B Aufsteckbürsten

Muss die Aufbewahrungsbox für die Aufsätze aufgestellt werden?

Oral B PRO 6500 mit Ladestation und separater Aufbewahrung für Aufsteckbürsten

Nein, wie Du dem Bild entnehmen kannst, kannst Du die Ladestation ganz einfach lösen und dann auch nur diese aufstellen.

Im Test war es allerdings sehr angenehm, zwischendurch die Aufsätze zu wechseln, weshalb ich die Aufbewahrungsbox sehr praktisch finde.

Hast Du weitere Fragen?
Dann schreib einfach unten in die Kommentare, ich werde selbstverständlich darauf antworten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zusammenfassung der Braun Oral B PRO 6500

8.9

Preis

8.5/10

Handhabung & Haptik

9.5/10

Verarbeitung

9.5/10

Akku

8.0/10

Positiv

  • Bewusstes Putzen, Vibration bei Wechsel der Kieferquadranten
  • Andruckkontrolle – leuchtet bei zu starkem Druck auf
  • Großer Lieferumfang
  • Einfache Bedienung
  • Angebot beinhaltet zwei Zahnbürsten

Negativ

  • Tägliche Nutzung der App sehr aufwendig

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*